23. Petersberger Rauschenbergturnier

Im hessischen Petersberg fand am 24. und 25. Februar 2024 das 23. Petersberger Rauschenbergturnier unter Leitung des Judoclub Petersberg e. V. statt. Zu diesem Turnier, zu dem über 400 Teilnehmer/innen aus dem gesamten Bundesgebiet angereist sind, wurden in den Altersklassen U11 bis U16 die besten Kämpferinnen und Kämpfer ermittelt.

In den folgenden Wettkämpfen präsentierten die beteiligten Judokämpfer und -kämpferinnen ein anspruchsvolles technisches Niveau.

Nach sehr guten Leistungen erkämpfte sich Vivian Michi in der Jugend U16 bis 40 Kg den 1. Platz.

Die Abteilungsleitung und der Vorstand, sowie das Trainerkollegium gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg.

Mitteldeutsche Judo Meisterschaften

Am 17.02.2024 haben sich zu den Mitteldeutschen Judo Meisterschaften in der Altersklasse U18 / 21, die in Rudolstadt stattfanden, unser Landesmeister Niklas Bellstedt und die Drittplatzierte Lava Sheikho qualifiziert.

Mehr als 120 Judokämpfer und Judokämpferinnen aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt trafen sich in der Rudolstädter Dreifelderhalle in der vom SV 1883 Schwarza ausgerichteten Meisterschaft, um ihre Titelträger zu ermitteln. Niklas tratt als jüngster Kämpfer in seiner Gewichtsklasse an. Hier zeigte sich, wie stark die Konkurenz in seiner Gewichtsklasse war. Er belegte in diesem Wettkampf einen guten 5. Platz.

Leider verletzte er sich auch in einem Kampf. Wir wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung.

Das Trainerteam und der Vorstand der Abteilung gratulieren zu dem Ergebnis. Der 5. Platz ist mit in die Gesamtwertung für den Landesverband Thüringen eingegangen.

Lava kam leider nicht zum Einsatz.

Unser Dank gilt natürlich ebenfalls den anwesenden Angehörigen. Wir danken für die stetige Unterstützung und Hilfe.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

Offener Nordthüringer Winter – Cup

Am 10.02.2024 fand in Nordhausen der offene Nordthüringer Winter – Cup statt, zu dem wir mit 20 Teilnehmern anreisten. 220 Kämpfer aus 10 Bundesländern und Kämpfer und Kämpferinen aus Tschechien bildeten ein großes und starkes Teilnehmerfeld. Diese Beteiligungsstärke ließ erwarten, dass gute und spannende Wettkämpfe folgen.

Unsere 20 Jungs und Mädels stellten sich den Herausforderungen und konnten nach einsatzstarken Kämpfen 16 Platzierungen wie folgt erringen:

1. Platz2. Platz3. Platz
Greta FuhrNiklas ReiswichLaila Meiling
Paul HofbauerSandro ArnoldHenry Trompke
Marlene GehlauMathilda GehlauElla Fuhr
Oliver ReiswichNick Reindel
Veith Kersten
Jannick Oppermann
Ferdinand Haase
Julius Cyriax
Emil Fuhr

Mit diesen sehr guten Ergebnissen traten wir die Heimreise an. Zwar mit leichten Blessuren, aber doch stolz auf die erreichten Leistungen. Auch die Leistungen der nichtplatzierten Sportler und Sportlerinnen sind positiv und lassen bei weiterem Trainigsfleiß hoffen und erwarten, dass auch diese Kämpfer und Kämpferinen in Zukunft auf dem Podest bei kommenden Wettkämpfen stehen werden.

Das Trainerteam um Thomas, mit Stefan, Heiko und Marco ist Stolz auf Euch und gratuliert zu diesen Erfolgen.

Dem Verletzten wünschen wir alles Gute und eine schnelle Genesung.

Unser Dank gilt natürlich ebenfalls den unterstützenden Eltern und Großeltern. Diese aktive Unterstützung hilft, bei anstehenden Wettkämpfen stetig präsent zu sein.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

Landeseinzelmeisterschaften der U18 / 21

Am 3.02.2024 fanden in Schmalkalden die LEM der Altersklasse der U18 bis U21 statt. Wir waren mit vier Sportlerinnen und Sportlern angereist. Neben dem SC Medizin Erfurt waren zahlreiche Vereine aus Thüringen mit Ihren Kämpfern und Kämpferinnen angereist, um die vakanten Titel und Podestplätze zu erringen.

Nach spannenden Zweikämpfen konnten sich unsere Aktiven wie folgt platzieren:

1. Platz 3. Platz5. Platz
Niklas BellstedtLava SheikhoOliver Reiswich
Leon Böhm

Landesmeister Niklas Bellstedt und die Drittplatzierte Lava Sheikho

Wir sind Stolz auf die gezeigten Leistungen unserer 4 Aktiven und gratulieren herzlichst zu diesen Ergebnissen.

Aber nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.

Mit ihren Platzierungen haben sich Niklas und Lava für die MDEM qualifiziert. Diese finden am 17.02.2024 in Rudolstadt statt. Hier müssen sich unsere Beiden mit den Besten der teilnehmenden Landesverbände auseinandersetzen. Dazu wünschen wir Niklas und Lava viel Erfolg.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

27. Internationaler Sparkassenpokal in Jena

Gelungener Start in das Wettkampfjahr 2024

Beim 27.Internationalen Sparkassenpokal in Jena, durchgeführt am 14. und 15.01.2024, war auch der SC Medizin mit einer Aktiven angereist.

Auch diese Jahr war der Sparkassenpokal wieder „sehr stark“ besetzt. Damit war klar, dass die Trauben für alle anwesenden Kämpferinnen und Kämpfer sehr hoch hingen. Unter 640 Startern aus allen deutschen Bundesländern, Tschechien und Österreich erkämpfte sich

Vivian Michi den 1. Platz

in ihrer Gewichtsklasse. Damit bewies Vivian, dass sie zurecht in den Kader des Thüringer Judoverbandes aufgenommen wurde.

Die Abteilungsleitung und der Vorstand, sowie das Trainerkollegium gratulieren recht herzlich zu diesem Erfolg.

Kyuprüfungen

Zum Jahresausklang fanden am 19.12.2023 noch Kyuprüfungen für unsere Jüngsten statt. Diese absolvierten die Kids erfolgreich und können somit in 2024 mit ihren neuen Gürteln in die Wettkampfsaison starten.

Von links beginnend:

Jonas Boesecke, Benjamin Rademacher, Hannes Boesecke, Leila Meiling, Fritz Schneider, Advantages Wiegleb , Laura Meiling, Henry Trombke, Bruno Schuchardt.

Im Hintergrund steht Marcus Schuchardt. Marcus hat erfolgreich eine Doppelprüfung abgelegt. (weiß-gelb, gelb)

Die Abteilungsleitung und die Trainer gratulieren recht herzlich und wünschen den Aktiven viel Erfolg im Wettkampfjahr 2024.

Christina Engelbrecht
4.Dan
Trainerin Bambino Gruppe

Weihnachtsfeier 2023

Berlstedt 2023

Am 16.12.2023 fand die diesjährige Weihnachtsfeier für unsere Mitglieder statt. Wir freuen uns, dass sowohl Aktive, als auch Eltern an dieser Feier teilgenommen haben. Es wurde kurz das Wettkampfjahr 2022 ausgewertet und auf Erfolge verwiesen. Hier einige Bilder von der Veranstaltung:

Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen, den Erwachsenen und Eltern, frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage. Kommt gesund in das Neue Jahr. Möge das Jahr 2024 friedlicher werden als das Jahr 2023.

Ich wünsche Euch viel Glück und viele Kampferfolge bei den anstehenden Wettkämpfen im kommenden Jahr.

Ich sage Tschüß bis zum nächsten Weihnachtsfest.

Die Abteilungsleitung dankt allen Helfern und Helferinnen, die dazu beigtragen haben, dieses Weihnachtsfest zu organisieren und durchzuführen. Ebenso gilt unser Dank den Sponsoren und Eltern, die mit ihren Beigaben die Verpflegung des Weihnachtsfestes 2023 ermöglichten.

Die Abteilungsleitung

Mittelthüringer Meisterschaften der U9 – U13

Am 09.12.2023 fand der letzte Wettkampf in diesem Jahr für unsere Aktiven der Alterklasse U9 -U13 statt. Bei den Mittelthüringer Meisterschaften, Veranstalter Kreisunion Mitte, haben sich unsere gemeldeten Teilnehmer und Teilnehmerinnen beachtlich geschlagen. In der Sporthalle des Erfurter Judo-Club e.V., In der Lutsche 10, wurden nach spannenden Zweikämpfen nachfolgende Platzierungen erreicht:

1. Platz2. Platz3. Platz5. Platz
Oskar MärzGreta FuhrNiklas ReiswichLaila Meiling
Armin KerstenCaprice LeiferNick Reindel
Jonas BoeseckeVeith KerstenEmil Fuhr
Sophia BindelHannes Schuchardt
Bruno Schuchardt
Hannes Boesecke
Benjamin Rademacher
Laura Meiling

Caprice Leifer, Veith Kersten, Jonas Boesecke, Niklas Reiswich, Hannes Schuchardt, Laila Meiling

Sophia Bindel, Emil Fuhr

Laura Meiling, Armin Kersten, Oskar März, Nick Reindel, Bruno Schuchardt, Hannes Boesecke, Benjamin Rademacher

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer und Kämpferinnen für die guten gezeigten Leistungen. Diese Ergebnisse sind Ansporn für die kommende neue Wettkampfsaison in 2024. Nun gilt es nicht auf dem Erreichten auszuruhn, sondern beharrlich und zielstrebig die Trainingseinheiten zu absolvieren, damit man wieder auf dem Podest stehen kann.

Die Abteilungsleitung und der Vorstand gratuliert zu diesen sehr guten Ergebnissen und wünscht sowohl den Kämpferinnen und Kämpfern und dem Trainerteam um Thomas, Stefan und Heiko, eine schöne Adventszeit sowie eine frohes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest.

Wir bedanken uns auch bei den Eltern und Helfern, die uns wiederum zur Betreuung der Kids bei diesem Wettkampf zur Seite standen. Auch ihnen wünsche wir frohe Festtage mit ihren Familien und ein gesundes und friedliches Neues Jahr.

Bis es dann in 2024 wieder heißt – Hajime, der Kampf beginnt.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

25. Wartburg – Pokalturnier

Am Samstag, den 18.11.2023 fand das 25. Wartburg – Pokalturnier in Eisenach in der Werner-Aßmann-Halle, Am Sportpark 1, statt. Dieses Turnier ist gleichzeitig ein Ranglistenturnier, welches in Kooperation mit dem Förderverein “Judo-Team Thüringen” durchgeführt wurde.

550 Teilnehmer, aus mehr als 25 Vereinen, gingen beim 25. Wartburgpokal in über 7 Alters – und Gewichtsklassen (U10 – Erwachsene) an den Start. Dies erforderte für den Ausrichter, dem PSV Eisenach e. V. & KJV Wutha – Farnroda eine straffe Organisation und ein perfektes Timing im Ablauf der Wettkämpfe. Dieses wurde mit Bravur gemeistert. Die Wettkämpfe wurden auf insgesamt 6 Matten ausgetragen.

In diesem großen Teilnehmerfeld schlugen sich unsere gemeldeten Aktiven beachtlich. Wir konnten spannende Wettkämpfe verfolgen, aber auch unsere Jüngsten konnten Erfahrungen für kommende Turniere sammeln.

Folgende Sportler unseres Vereins erkämpften Podestplätze:

1. Platz2. Platz3. Platz
Hannes BoeseckeLaura MeilingEmil Fuhr
Martin DeterdingSandro ArnoldMatilda Gehlau
Marco MeilingOliver Reiswich

Unsere Platzierten

Marco Meiling (2. Platz) / Martin Deterding (1. Platz) und Hannes Boesecke (1. Platz)

Sandro Arnold und Laura Meiling (2.Platz)

Matilda Gehlau, Emil Fuhr und Oliver Reiswich (3. Platz)

Selbst unser kleines Superfliegengewicht, Greta Fuhr – mit gerade mal 16 Kg Kampfgewicht, stellte sich ihren wesentlich schwereren Gegnern mutig und selbstbewusst. Trotz Niederlagen ging sie mit einem Lächeln von der Matte.

Die Trainer, der Vorstand und alle Verantwortlichen sowie Unterstützer gratulieren den Aktiven zu den sehr guten Platzierungen, die bei diesen Wettkämpfen erreicht wurden.

Wir Trainer wünschen allen unseren Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß beim Training und den nachfolgenden Wettkämpfen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, die uns an diesem Tag wieder als Betreuer und Helfer zur Seite standen.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

Mitteldeutsche Einzelmeisterschaften männliche und weibliche Jugend U15 Ergebnisse vom 04.11.2023

Der Deutsche Judo-Bund e. V. richtete am 04.11.2023 über den Judoverband Sachsen die Mittldeutschen Einzelmeisterschaften der männlichen und weiblichen Jugend U 15 aus. Der beauftragte Verein, der JV IPPON Rodewisch e.V., hatte die Wettkampfstätte, die Göltzschtalhalle in Rodewisch, entsprechend vorbereitet und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen würdigen Empfang bereitet.

Teilnahmeberechtigt waren qualifizierte Judoka der Landesverbände der Gruppe Mitte (vier Sportlerinnen / Sportler pro Gewichtsklasse und Landesverband) sowie gesetzte Sportler nach den entsprechenden Vereinbarungen der Landesverbände.

Ausgetragen wurden die Wettkämpfe im Doppel-KO-System und bei weniger als 5 Judoka im Poolsystem. Bei 5, 6 und 7 Teilnehmerinnen, bzw. Teilnehmern fand ein vorgepooltes KO-System statt.

Um 10:15 Uhr wurden die Wettkämpfe eröffnet.

Unser Verein hat sich auf diesen Wettkampf entsprechend vorbereitet und 5 Kämpferinnen zu diesem Höhepunkt angemeldet. Nachfolgende Platzierungen konnten erkämpft werden:

1.Platz2.Platz3.Platz5. Platz9. Platz
Vivian MichiEloisa KerstenMarlene GehlauMatilda GehlauLava Sheikho

Unser kleines Team schlug sich somit in dem großen Teilnehmerfeld beachtlich. Wir gratulieren den Medailliengewinnerinnen und allen Teilnehmerinnen zu den sehr guten Wettkampfergebnissen!

Mitteldeutsche Meisterin Vivian Michi

Zweite der Mitteldeutschen Meisterschaften Eloisa Kersten

Dritte der Mitteldeutschen Meisterschaften Marlene Gehlau

Unser erfolgreiches Team bei den Mitteldeutschen Meisterschaften

Die Trainer, der Vorstand und alle Verantwortlichen sowie Unterstützer gratulieren den Kämpferinnen zu den sehr guten Platzierungen, die bei diesen Wettkämpfen erreicht wurden.

Wir Trainer wünschen allen unseren Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß am Judosport.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, die uns an diesem Tag als Betreuer und Helfer zur Seite standen.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

LEM der U15

Am 09.09.2023 fanden in Schmölln die Landeseinzelmeisterschaften der U15 statt. Zu diesem Wettkampfhöhepunkt der U15 beteiligte sich der SC Medizin Erfurt mit 11 Startern und Starterinnen.

Nach spannenden Wettkampfverläufen konnten wir in den einzelnen Gewichtsklassen für unsere kleine Delegation nachfolgende Ergebnisse verzeichnen:

1. Platz2. Platz3. Platz
Eloisa KerstenMarlene GehlauMathilda Gehlau
Vivian MichiLava Sheikho

Landesmeisterin Eloisa Kersten

Landesmeisterin Vivian Michi

2. und 3. Platz bei der LEM für die Geschwister Marlene und Matilda Gehlau

3. Platz bei der LEM für Lava Sheiko

LVMM der U13

Auch fanden am 09.09.2023 die LVMM der U13 ebenfalls in Schmölln statt. Wir konnten keine eigenen Mannschaften anmelden. Jedoch stellten wir dem JSC Stotternheim 2 Kämpfer zur Komplettierung ihrer Mannschaften als Gaststarter zur Verfügung. Verstärkt wurde die beiden Mannschaften aus Stotternheim durch Ella Fuhr und Armin K. Beide trugen mit ihren Wettkampfergebnissen dazu bei, dass die Mannschaften aus Stotternheim (männlich / weiblich) jeweils den 2. Platz belegten.

Die Trainer, der Vorstand und alle Verantwortlichen sowie Unterstützer gratulieren allen Kämpferinnen und Kämpfern zu den tollen Leistungen, die bei den Wettkämpfen erzielt wurden.

Unseren verletzten Sportlern wünschen wir schnelle Genesung.

Wir Trainer wünschen allen unseren Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß am Judosport.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, die uns an diesem Tag als Betreuer und Helfer zur Seite standen.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

Traktor – Pokalturnier in Stotternheim

Mit dem Ferienende 2023 begann auch die neue Wettkampfsaison für unsere jungen Kämpfer und Kämpferinnen.

Am Samstag, den 02.09.2023, fand die 14. Auflage des Stotternheimer “Traktor Pokals” statt. Zu diesem traditionell stattfindenden Turnier war auch der SC Medizin Erfurt eingeladen worden. 

Dieser Einladung sind wir mit insgesamt 26 Kämpfern und Kämpferinnen gefolgt, um in den Altersklassen U8-U14 nach den Medaillen zu greifen. Und das mit beachtlichem Erfolg.

Nach spannenden Auseinandersetzungen wurden nachfolgende Platzierungen und Medaillen durch unsere jungen Judokas errungen:

1. Platz2. Platz3. Platz
Jonas B.Merle M.Hannes S.
Greta F.Laila M.Veith K.
Oskar M.Niklas R.Paul H.
Benjamin R.Caprice L.Armin K.
Mark S.Nick R.Ella F.
Mathilda G.Hannes B.Ferdinand H.
Bruno S.Marlene G.
Alexander B.Emil F.
Laura M.
Niels D.
Sandro A.
Jannick O.

Im Anschluß der Wettkämpfe wurden die besten Kämpfer und Kämpferinnen des Turniers ermittelt. Erfreulich für uns, zwei Kämpferinen unseres Vereins erhielten diese Auszeichnung. Diese Judokas sind:

Greta Fuhr und Mathilda Gehlau

Aufgrund der sehr guten Leistung aller unserer teilnehmenden Kinder erkämpften wir uns den

3. Platz in der Mannschaftswertung!

Wir Trainer, der Vorstand und alle Verantwortlichen  sowie Unterstützer gratulieren allen unseren Kämpfern und Kämpferinnen zu dieser absolut starken Leistung!!!

Wir Trainer wünschen allen unseren Sportlerinnen und Sportlern weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß am Judo. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Eltern, die uns an diesem Tag als Betreuer und Helfer zur Seite standen.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

Nachruf

Plötzlich und unerwartet verstarb im Alter von 82 Jahren unser Freund und langjähriges Vereinsmitglied

Jürgen Engelbrecht, 6. DAN

Geb. am 06.12.1940

Gest. am 12.07.2023

Als Trainer, Kampfrichter und als Graduierungsberechtigter hatte er immer ein offenes Ohr für Jung und Alt im Verein. Als Urgestein im deutschen Judosport gab er sein umfangreiches Wissen und Können nicht nur an die eigenen Mitglieder der Vereins weiter, sondern stand auch den Sportfreunden anderer Vereine mit Rat und Tat zur Seite. Maßgeblich und unter seiner Leitung erlangten zahlreiche Judoka die nächsthöheren Kyugrade und wurden Meister im Judosport (DAN).

Durch seine engagierte Vereinsarbeit war er bei den Sportlerinnen und Sportlern und deren Eltern eine geachtete Persönlichkeit.

Danke für die gemeinsame Zeit, die wir mit ihm verbringen durften.

Wir werden Jürgen Engelbrecht stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Den Hinterbliebenen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Der Vorstand

Die Abteilungsleitung Judo

Sommerfest vom 07.07.2023 mit Abschlusstraining und Kyuprüfung

Traditionsgemäß wurde zum Abschluß des Schuljahres auch in diesem Jahr ein Abschlußtraining aller, bziehungsweise der meisten Mitglieder des Vereins, auf dem Gelände der Trainingsstätte realisiert. Alle Trainingsgruppen waren hierbei vertreten.

Nach Begrüßung durch den Abteilungsleiter Frank Kruse, wurden sportliche Übungen zur Erwärmung absolviert. Dabei kam, neben dem Sport, sichtlich auch der Spaß bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nicht zu kurz.

Nachfolgend Bilder zur Veranstaltung

Nach den sportlichen Übungen fanden auch noch abschließende Kuyprüfungen statt. Geprüft wurden die Kids von Stefan Jessing, der Graduierungsberechtigter im Deutschen Judobund ist.

Wir gratulieren zu den bestandenen Kyuprüfungen und wünschen den Aktiven viel Erfolg bei künftigen Wettkämpfen.

NameVornameKyugrad
OppermannJannick7. Kyu – Gelb
KerstenArmin7. Kyu – Gelb
Bindel Sophia7. Kyu – Gelb
DaiberJohn7. Kyu – Gelb
MakmuthowArtjom6. Kyu – GelbOrange
MärzOskar6. Kyu – GelbOrange
GehlauMarlene6. Kyu – GelbOrange
GehlauMathilda6. Kyu – GelbOrange
SheikhoLava5. Kyu – Orange
FuhrEmil5, Kyu – Orange
FuhrElla5. Kyu – Orange
DoogsNils5. Kyu – Orange
SumkinsMark3. Kyu – Grün
HaaseFerdinand3. Kyu – Grün
CyriaxJulius2. Kyu – Blau
SheikhoFares2. Kyu – Blau
ArnoldSandro1. Kyu – Braun
MichiVivian1. Kyu – Braun

Die Ehrenmedaillie des SC Medizin Erfurt für sehr gute Leistungen bei der Gürtelprüfung wurden verliehen an: Mark Sumkins, Mathilda Gehlau, Marlene Gehlau

Abschlussbild mit allen beteiligten Judokas, Eltern und Gästen.

Nach den sportlichen Aktivitäten konnten sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Bratwurst und kühlen Getränken erholen.

Die Vereins- und Abteilungsleitung bedankt sich hiermit auch bei allen Eltern und Gästen, die für die Veranstaltung Salate und Obst und Knabereien zur Verfügung stellten. Aber auch für die aktive Unterstützung, die wir bei den zurückliegenden Wettkämpfen erhielten.

LEM der U13 in Nordhausen

Eine kleine Delegation des SCM nahm am 17.06.2023 an den Thüringer Landes-Einzelmeisterschaften der U13 in Nordhausen teil . In der Wiedigsburghalle kamen 160 Mädchen und Jungen aus mehr als 25 Vereinen zu diesem Turnier, um die Landesmeisterinnen und Landesmeister in ihren Gewichts- und Altersklassen zu ermitteln.

Unsere kleine Gruppe stellt sich den Kämpfen und lieferte sich mit den Gegnerinnen und Gegnern spannende Zweikämpfe um die Podestplätze. Zum Landesmeistertitel reichte es diesmal nicht, aber mit zwei dritten Plätzen können wir durchaus zufrieden sein.

Drittplatzierte wurden Ella Fuhr (dritte von links) und Mark Sumkins (dritter von links)

Wir Trainer gatulieren recht herzlich zu den gezeigten Leistungen und Platzierungen.

Auch bedanken wir uns bei den Eltern und Unterstützern, die uns an diesem Tag als Betreuer und Helfer zur Seite standen.

T. Arnold
3.Dan
Trainer U9-U16

LEM der U11 in Bad Blankenburg

Über 200 junge Judoka aus ganz Thüringen nahmen am 03. Juni an den LEM der U11 in Bad Blankenburg teil. Auch der SC Medizin Erfurt beteiligte sich an diesen Wettkämpfen mit einigen jungen Judokas. Hier galt es das Erlernte auf der Tatami umzusetzen, bzw. aus den Wettkämpfen weitere Erfahrungen für künftige Aufgaben zu sammeln.

An Ende des Tages konnte unser kleines Team auf 4 Podestplätze stolz sein! Im Feld der Wettkämpfer haben aber auch alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Bestes gegeben und können auch zufrieden über das Erreichte sein.

1. Platz2. Platz3. Platz5. Platz7. Platz
Artjom
Makhmudov
Oskar
Merz
Hannes
Boesecke
Armin
Kersten
Laura
Meiling
Linus
Gellner
Bejamin
Rademacher
Henry
Trombke

Basierend auf die zum Teil sehr guten Ergebnisse unserer Jüngstens, gilt es weiterhin im Training ihre technischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln, sowie auch die motorischen, koordinativen und athletischen Fertigkeiten jedes Einzelnen zu stärken.

Wir Trainer gratulieren unseren Kämpferinnen und Kämpfern zu diesen sehr guten Leistungen. Besonders ist natürlich Artjom hervorzuheben, des es zum Landesmeistertitel geschafft hat.

Wir bedanken uns aber auch bei den Eltern und Unterstützern, die uns als Betreuer und Helfer an diesem Wettkampftag tatkräftig zur Seite standen!

T. Arnold
3.Dan
Trainerteam der U9-U16